Gregor Lütje: Kultur- Vermittlung  

Was kosten Ihre Leistungen, und wann sind die Zahlungen fällig?

Leistungen Dritter: 


Für Leistungen des Programms, die von Dritten erbracht werden, nehme ich keinerlei Vermittlungs- Provision. Fällige Rechnungen der  entsprechenden Leistungsträger (Kartenbüros, ggf. Hotels, Restaurants, Transportunternehmen, Guides, Künstler u.a.) leite ich Ihnen zur Direkt-Begleitung an den Rechnungssteller kosten- und entsprechend umsatzfrei  weiter.  

Eigene Leistungen 

a) in persönlicher Anwesenheit vor Ort: 

Für meine persönliche Anwesenheit vor Ort oder meine termingebundene Online- Präsenz (z.B. für eine Werkeinführung oder die Vorstellung des Programms) berechne ich einen Tagessatz in vier Stufen (bis 2 Stunden, bis 4 Stunden, bis 8 Stunden, mehr als 8 Stunden). Über diese Leistung stelle ich Ihnen nach erfolgter Durchführung eine Rechnung.

Zusätzlich sind ggf. Reise-, Unterkunftskosten und Logiskosten – nach vorheriger gemeinsamer Übereinkunft über deren Höhe mit Ihnen – zu entrichten. Je nach veranschlagter und von Ihnen genehmigter  Höhe muss ich Sie hierzu ggf. um einen Voraus-Abschlag bitten.

b) in Vor- und Nachbereitung Ihres Kultur- Programms

Die Arbeiten in Vorbereitung und in der Nachbereitung eines Programms berechne ich auf Stundensatz

Dieser ist zu zahlen, sobald meine diesbezügliche Leistung erbracht ist. 

Einen ersten Kostenvoranschlag erstelle ich Ihnen gratis. Die hierfür aufgewendete Zeit wird nur berechnet,  wenn Sie dem Kostenvoranschlag im Anschluss  zustimmen

Wenn Sie hingegen die  veranschlagte Leistung später aus bei Ihnen liegenden Gründen nicht in Anspruch nehmen oder diese aufgrund höherer Gewalt nicht durchgeführt werden kann, besteht kein Anspruch auf Erstattung meiner bereits vorgeleisteten Arbeitsstunden. 

In diesem Falle unterstütze ich Sie aber natürlich gerne auf Stunden-Basis bei der Umbuchung/ Anpassung des Programms auf einen neuen Termin. 

ZURÜCK